Deutscher Übersetzer Jürgen Bürger im Interview über seine neuste Übersetzung

Deutscher Übersetzer Jürgen Bürger im Interview über seine neuste Übersetzung "Unterwegs in einem kleinen Land" von Philip K. Dick

Datum: 21.09.2009
Beschreibung: Jürgen Bürger (*1954 im sauerländischen Halver, Deutscher Übersetzer in Köln) im Interview über seine neuste Übersetzung "Unterwegs in einem kleinen Land" von Philip K. Dick. Er übersetzt seit bald zwanzig Jahren, zunächst fast ausschließlich Kriminalromane (u.a. von Adcock, Beinhart, Oster und Vachss), später auch anderes (z.B. von Armstrong, Epstein, Hitchens und jüngst Carey). Aus seiner Feder stammen u.a. die Übersetzungen von Patrick Redmonds »Schützling«, »Der Tod des Tango-Königs« und die Sidel-Romane von Jerome Charyn sowie Charles Willefords Autobiographie »Ein Leben auf der Straße«. am 21. September 2009 im Caffee Bastian Köln Copyright & Photo by THOMAS BRILL Raschdorffstr. 22 50933 Köln Tel: 0221/49 61 86 Fax-Nr.: 0221/94 94 490 Mobil: 0171/ 41 37 503 Postbank Köln Konto-Nr.: 230536-506 BLZ: 370 100 50 Finanzamt Köln-West; Steuernummer: 223/5037/0171; 7% USt.. Veröffentlichung nur nach Absprache sowie gegen Honorar und Belegexemplar
Dateigröße: 2592x3888px (44x66cm/150dpi), 29.52 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise:
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: