Deutsche Maler Lars Breuer gastiert mit seiner Ausstellung „Reich der Flora“ vom 17. Februar bis 03. März 2011 in der Temporary Gallery Cologne Köln (© Thomas Brill)

Deutsche Maler Lars Breuer gastiert mit seiner Ausstellung „Reich der Flora“ vom 17. Februar bis 03. März 2011 in der Temporary Gallery Cologne Köln

Datum: 16.02.2011
Beschreibung: Lars Breuer (*1974 geboren in Aachen, Deutscher Maler aus Köln) gastiert mit seiner Ausstellung „Reich der Flora“ vom 17. Februar bis 03. März 2011 in derTemporary Gallery Cologne. Ein Ölbild hauchzarter Blütenblätter hängt Fotografien zersplitterter Baumstämme gegenüber, Gemälde antiker Rosetten und pflanzlichen Architekturschmucks zitieren die Idee des Menschen von der beherrschten und geordneten Natur: In seiner Ausstellung „Das Reich der Flora“ in der Temporary Gallery Cologne spielt Lars Breuer mit den Stereotypen menschlicher Naturbilder. Der Künstler arbeitete während eines Stipendiums der Stadt Köln 2010 sechs Monate in Istanbul. Die moderne Metropole mit ihrer antiken Tradition, ihrer Ornamentenvielfalt und ihren Palast-Gärten bot Lars Breuer zahlreiche Anregungen, die er einer jahrelang entwickelten Fotoserie zerborstener Bäume entgegensetzen konnte. Sein „Reich der Flora“ vereint die Mythen der Romantik und das Ideal einer längst verfallenen Antike mit der Dokumentation einer selbstzerstörerischen Natur. am 16. Februar 2011 in der Temporary Gallery Cologne, Mauritiuswall 35, Köln-Innenstadt
Dateigröße: 4896x3264px (83x56cm/150dpi), 46.82 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, Postbank Köln Konto-Nr.: 230536-506, BLZ: 37010050, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171; 7% USt. Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: