Deutsche Licht-Künstler Detlef Hartung und Georg Trenz gastieren mit ihrer Videoprojektion

Deutsche Licht-Künstler Detlef Hartung und Georg Trenz gastieren mit ihrer Videoprojektion "VIS-À-VIS" vom 11. bis 14. März 2020 im Museum für Angewante Kunst in Köln

Datum: 10.03.2020
Beschreibung: Das Internationale Licht Kunst Projekt COLLUMINA ist ein Ausstellungsprojekt im öffentlichen Raum und in ausgewählten Museen und Institutionen in Köln. Die zweite Ausgabe findet vom 11. bis zum 14. März 2020 allabendlich 19.00-24.00 Uhr an zehn verschiedenen Standorten in der Kölner Innenstadt statt. Das Bild zeigt die Videoprojektion "VIS-À-VIS" der deutschen Lichtkünstler Detlef Hartung (* 1958 in Caracas) und Georg Trenz (*1962 in München). am 10. März 2020 im Museum für Angewandte Kunst, An der Rechtschule 1, 50667 Köln
Dateigröße: 6720x4480px (114x76cm/150dpi), 88.20 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, IBAN: DE82370100XXXXXXXXXX, BIC: PBNKDEFFXXX, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171, 7% Ust., Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: