Französische Schriftstellerin Annie Ernaux und die deutsche Schauspielerinnen Hannelore Hoger erörtern den bereits 1984 in Frankreich veröffentlichten Roman

Französische Schriftstellerin Annie Ernaux und die deutsche Schauspielerinnen Hannelore Hoger erörtern den bereits 1984 in Frankreich veröffentlichten Roman "Der Platz" im Rahmen der 19. lit.COLOGNE im Klaus-von-Bismarck-Saal im Funkhaus Köln

Datum: 20.03.2019
Beschreibung: Annie Ernaux, geborene Duchesne, (geb. 1. September 1940 in Lillebonne, Seine-Maritime, französische Schriftstellerin) und Hannelore Hoger (* 20. August 1942 in Hamburg, deutsche Schauspielerin) erörtern den bereits 1984 in Frankreich veröffentlichten Roman "Der Platz" im Rahmen der 19. lit.COLOGNE. Moderation: Carine Debrabandère (*1962 in Roubaix) am 20. März 2019 im Klaus-von-Bismarck-Saal im Funkhaus, Wallrafplatz 5, 50667 Köln
Dateigröße: 6720x4480px (114x76cm/150dpi), 88.20 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, IBAN: DE82370100XXXXXXXXXX, BIC: PBNKDEFFXXX, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171; 7% USt., Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: