Japanischer Klangkünstler Akio Suzukigastiert mit seinem Programm
Japanischer Klangkünstler Akio Suzukigastiert mit seinem Programm "oto date" Cologne 2008 bei "20 Jahre Romanischer Sommer Köln" vor Groß St. Martin Köln
Beschreibung: Akio Suzuki (Japanischer Klangkünstler) gastiert mit seinem Programm "oto date" Cologne 2008 bei "20 Jahre Romanischer Sommer Köln", vom 22. bis 27. Juni 2008 bei Musikalische Wanderungen durch die Romanischen Kirchen Kölns bei dem Versuch …dem Geheimnis des Lebens einen Klang geben…. Immer auf der Suche nach „Klang-Punkten“, an denen gerade durch Störungen und Unterbrechungen die Ruhe anders und tiefer wahrgenommen wird. Suzuki selbst spricht vom „Werfen der Klänge in die Natur“, bei der die Klänge zu einer abstrakten Landschaftsmalerei zusammen finden. Sie werden „sichtbar“, auch wenn sie zum Teil nur in der Imagination zu „hören“ sind. Für das Kölner Projekt konzentriert er sich auf zwölf romanische Kirchen, bei denen die Atmosphäre neben dem Alltagsleben besonders vom Klang der Baustellen erfüllt ist. Im Umfeld jeder einzelnen Kirche markiert er seine Hörpunkte mit einem Symbol, in dem Fußform und Ohrform miteinander verbunden sind. am 30. Mai 2008 vor Groß St. Martin Martinspförtchen 8, 50667 Köln Copyright & Photo by THOMAS BRILL Raschdorffstr. 22 50933 Köln Tel: 0221/49 61 86 Fax-Nr.: 0221/94 94 490 Mobil: 0171/ 41 37 503 Postbank Köln Konto-Nr.: 230536-506 BLZ: 370 100 50 Finanzamt Köln-West Steuernummer: 223/5037/0171; 7% USt. Veröffentlichung nur nach Absprache sowie gegen Honorar und Belegexemplar
Dateigröße: 2592x3888px (44x66cm/150dpi), 29.52 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise:
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: