Ausstellung:

Ausstellung: "Von Picasso bis Warhol - Künstlerschmuck der Avantgarde" gastiert vom10. Mai bis 19. Juli 2009 im Museum für Angewante Kunst Köln

Datum: 07.05.2009
Beschreibung: Ausstellung: "Von Picasso bis Warhol - Künstlerschmuck der Avantgarde" gastiert vom 10. Mai bis 19. Juli 2009 im Museum für Angewandte Kunst. Neben ihren großen, weltbekannten Werken schufen viele berühmte Künstler der euro-päischen Avantgarde auch sehr kleine Reliefs, Skulpturen und Bilder in Form von Schmuck und schmuckhaften Miniaturen. Ob Hans Arp oder Arman, Alexander Calder oder César, Max Ernst oder Lucio Fontana, Pablo Picasso oder Roy Lichtenstein, Niki de Saint Phalle oder Arnaldo Pomodoro, Robert Rauschenberg oder Andy Warhol: Ihre Schmuckstücke sind eigenständige Kunstwerke, ins Gesamtwerk eingebettet und wie-dererkennbar, aber keinesfalls bloße Reduktionen größerer Entwürfe. Auch zeitgenössi-sche Künstler wie Heinz Mack, Günther Uecker, Louise Bourgeois oder Anish Kapoor haben Schmuck entworfen. Die Ausstellung, die in enger Zusammenarbeit mit der Sammlerin Diana Küppers ent-standen ist, zeigt rund 150 Werke von mehr als 40 Künstlern aus Westeuropa und den USA. am 07. Mai 2009 im Museum für Angewante Kunst Köln Copyright & Photo by THOMAS BRILL Raschdorffstr. 22 50933 Köln Tel: 0221/49 61 86 Fax-Nr.: 0221/94 94 490 Mobil: 0171/ 41 37 503 Postbank Köln Konto-Nr.: 230536-506 BLZ: 370 100 50 Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171, 7% Ust.. Veröffentlichung nur nach Absprache sowie gegen Honorar und Belegexemplar
Dateigröße: 3888x2592px (66x44cm/150dpi), 29.52 MB (JPG)
Fotograf:
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise:
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: