Die Ausstellung

Die Ausstellung "Der schöne Schein - Deutsche Fayencekunst" gastiert vom 15. Juni bis 29. September 2013 im Museums für Angewante Kunst Köln

Datum: 14.06.2013
Beschreibung: Ausstellung "Der schöne Schein - Deutsche Fayencekunst" Erstmals präsentiert das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) vom 15. Juni bis 29. September 2013 seinen bedeutenden Bestand an deutschen Fayencen. Zu sehen sind rund 200 wissenschaftlich bearbeitete und sorgfältig restaurierte Kostbarkeiten. Die Keramik mit weißer deckender Zinnglasur diente seit der Mitte des 17. Jahrhunderts zunächst als Ersatz für das hochbegehrte chinesische Porzellan. Es entwickelte sich daraus aber eine eigenständige, reiche und überaus reizvolle Fayencekultur mit vielfältigen Geschirrformen bis hin zu Kleinplastiken und Bildwerken zur Dekoration von Innenräumen. Die prachtvollen, oft meisterhaft dekorierten und bemalten Kunstwerke zeugen noch heute von einer der kreativsten und produktivsten Epochen der europäischen Kunst-, Kultur- und Sozialgeschichte. Sie dokumentieren Sitten und Gebräuche, gesellschaftliche Verhältnisse und repräsentative Ansprüche. Außerdem spiegeln sie das Lebensbild des 18. Jahrhunderts in Deutschland in seiner großen Vielfalt und seinem ganzen Reichtum wider. Das Bild zeigt: Blick in die Ausstellung am 14. Juni 2013 im Museum für Angewante Kunst Köln
Dateigröße: 4896x3264px (83x56cm/150dpi), 46.82 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, Postbank Köln, Konto-Nr.: 230536-506, BLZ: 37010050, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171, 7% Ust., Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: