Ausstellung:
Ausstellung: "all-over mondrian. kunst + konsum" gastiert vom 24. Juni bis zum 8. August 2010 im Museum für Angewante Kunst Köln
Beschreibung: Ausstellung: "all-over mondrian. kunst + konsum" gastiert vom 24. Juni bis zum 8. August 2010 im Museum für Angewandte Kunst. Das Gemälde „Komposition mit Schwarz, Rot und Grau“ des niederländischen Künstlers Piet Mondrian aus dem Jahr 1927 hat der Sammler und Stifter Prof. Dr. R. G. Winkler 2005 dem Museum als Dauerleihgabe überlassen. Spitzenwerke der Bildenden Kunst haben Marketing- abteilungen von Firmen immer wieder dazu veranlasst, deren Formensprache und Kolorit auf Konsumgüter zu übertragen. Damit wollten sie mehr Aufmerksamkeit beim Konsumenten erreichen und den Verkauf der Artikel fördern. Dieses Phänomen ist verstärkt seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts zu beobachten. Die Hersteller versprechen sich davon weiterhin einen Imagegewinn und ästhetisches Niveau. Die bei Mondrian häufig verwendeten Grundfarben und aus seinem Werk entlehnte grafische Strukturen finden sich auf Feuerzeugen, Haarfestigerdosen, Sportswear, Damenschuhen und sogar einer Duschtasse. am 23. Juni 2010 im Museum für Angewante Kunst Köln
Dateigröße: 3264x4896px (56x83cm/150dpi), 46.82 MB (JPG)
Fotograf:
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/49 61 86, Mobil: 0171/ 41 37 503, Postbank Köln, Konto-Nr.: 230536-506, BLZ: 370 100 50, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171, 7% Ust.Veröffentlichung nur gegen Hon
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: